frisch eingetroffen

"frisch eingetroffen" ist die Bühne für junge und aktuelle Positionen abseits des Mainstreams. In diesem Jahr gehen wir neue Wege und suchten Künstler*innen, die ihre Arbeit nicht nur auf der Bühne zeigen, sondern auch in anderem Kontext, im öffentlichen Gebäude oder im städtischen Raum.

"What works?" Diese Frage stellen wir uns, den Zuschauenden und den Künstler*innen im Gespräch danach. Der europäische Nachwuchs der Tanz- und Performancekunst zeigt, woran er arbeitet, lässt sich ein Stück weit in die Karten schauen, erprobt neue Möglichkeiten in neuen Räumen und tritt in Kontakt mit den Zusehenden.

Sommerkino Open Air

Wenn ein Mönch und eine Nonne sich auf der Rückbank eines Taxis ineinander verlieben, Fritz Lang dazusteigt und sie dann gemeinsam mit Brigitte Bardot eine Party über den Dächern Roms feiern, dann ist das nicht zu verachtende ganz große Schönheit in der Nacht auf Erden und am Himmel dann ein Meteor.

zeitraumexit und Cinema Quadrat präsentieren großes Kino unter freiem Himmel. An vier wundervollen Freitagen im dann endlich ausgebrochenen Sommer heißt es im Jungbusch "Have a drink!" und "Film ab!".

 

Aktuelle Veranstaltungen

Programm

Das Mannheimer Erbe der Weltkulturen

160 Nationalitäten – über 160 Kulturen - ein Erbe!

Das partizipative Kulturprojekt hat zum Ziel, der internationalen Stadt Mannheim als erster deutscher Stadt, eine Liste ihres eigenen multikulturellen Erbes zu geben. zeitraumexit ruft unter der Schirmherrschaft der Deutschen UNESCO-Kommission dazu auf, 160 herausragende internationale Kulturstätten in Mannheim für eine Liste der Weltkulturen zu nominieren.

Hier finden Sie weitere Informationen zum Projekt. Lust mitzumachen? Für das Projekt werden noch ehrenamtliche Helfer*innen gesucht: Hier geht's zur Ausschreibung.

frisch eingetroffen 2015 | Video-Dokumentation | Mannheim

„frisch eingetroffen“ – Young International Performance Art ist die Bühne für junge, aktuelle Positionen außerhalb des Mainstream. In Kooperation mit „Station-Service for Contemporary Dance, Belgrade“ fand das Festival 2015 an jeweils zwei Tagen in Mannheim bei zeitraumexit (Juli 2015) und in Belgrad bei Station (Oktober 2015) statt. Gezeigt wurden fünf Produktionen aus Schweden, Serbien und der Schweiz. Hier ist die Videodokumentation der Festivaltage in Mannheim zu sehen.

frisch eingetroffen 2015 | Video-Dokumentation | Belgrad

„frisch eingetroffen“ – Young International Performance Art ist die Bühne für junge, aktuelle Positionen außerhalb des Mainstream. In Kooperation mit „Station-Service for Contemporary Dance, Belgrade“ fand das Festival 2015 an jeweils zwei Tagen in Mannheim bei zeitraumexit (Juli 2015) und in Belgrad bei Station (Oktober 2015) statt. Gezeigt wurden fünf Produktionen aus Schweden, Serbien und der Schweiz. Hier ist die Video-Dokumentation der Festivaltage in Belgrad zu sehen.