Logo zeitraumexit
 

Räume der Vermittlung

Das Foyer - Arbeitstreffen

Freitag, 8. November | 18 - 22 Uhr
Samstag, 9. November | 9 - 18 Uhr

Besuchereintritt: 3 / 8 / 15 / 25 €
(Solidarisches Preissystem)

Seit Januar 2019 befragt zeitraumexit unter dem Titel Das Foyer – Vertrauensbildende Maßnahmen Möglichkeiten von Raumgestaltungen und ihre Wirkungen auf Zugänge zur eigenen Institution.

Das Arbeitstreffen Räume der Vermittlung öffnet Ergebnisse und Prozesse des künstlerischen Forschungsprojekts für andere Akteur*innen der Vermittlung und Kulturarbeit. Räume der Vermittlung versammelt unterschiedliche Perspektiven und lädt sparten- und institutionenübergreifend zum gemeinsamen Nachdenken ein, über Wechselwirkungen von Raum, kultureller Teilhabe und ästhetischer Erfahrung.

Räume der Vermittlung ermöglicht einen Erfahrungsaustausch: Wie sind die räumlichen Bedingungen für kulturelle Teilhabe zu denken und wie lassen sie sich gestalten? Die Veranstaltung findet in der dritten Ausgabe von Das Foyer statt und bündelt über eineinhalb Tage (Freitagabend + Samstag ganztags) Vorträge u.a. von Kerstin Schultz (Fachhochschule Darmstadt), Martin Kaltwasser (Künstler, Berlin), Thomas Tajo (Echo Location Aktivist, Brüssel), Arbeitsgruppen, Projektpräsentationen und eine künstlerische Intervention von Philip Albus (Klangarchiv Gießen).

Anmeldungen und Rückfragen bitte an jan.possmann(at)zeitraumexit.de oder christine.voecks(at)zeitraumexit.de

Zum Programm des Arbeitstreffens als PDF 

Zurück zur Veranstaltungsübersicht