Logo zeitraumexit
 

Gewächse der Seele

Pflanzenfantasien zwischen Symbolismus und Outsider Art

Sonntag, 31. März | 11 Uhr

Ort
Wilhelm-Hack-Museum

Service
Shuttles zu allen Ausstellungshäusern

„Gewächse der Seele“ ist ein interdisziplinäres und inklusives Kooperationsprojekt.  Vom 31. März bis 4. August 2019 thematisieren das Wilhelm-Hack-Museum Ludwigshafen, die Sammlung Prinzhorn und das Museum Haus Cajeth in Heidelberg, zeitraumexit Mannheim sowie die Galerie Alte Turnhalle in Bad Dürkheim die Bedeutung der Pflanze als Projektionsfläche von seelischen Zuständen in verschiedenen Kontexten. zeitraumexit zeigt dazu verschiedene Performances, etwa mit der österreichischen Performerin Doris Uhlich sowie eine Neuproduktion des inklusiven Berliner Theaterensembles Thikwa in Kollaboration mit dem Performer Martin Clausen.

Eröffnung
Am Sonntag, den 31. März 2019 | 11 Uhr im Wilhelm-Hack-Museum mit anschließendem Shuttle-Service zu allen ausstellenden Häusern.

Zurück zur Veranstaltungsübersicht